Web Content Display Web Content Display

 

Web Content Display Web Content Display

Aptamil HA 3

Folgenahrung mit hydrolysiertem Eiweiß ab dem 10. Monat

Die einzigartige Zusammensetzung der Muttermilch gibt Ihrem Baby alle Nährstoffe, die es braucht, um sich altersgerecht zu entwickeln. Stillen ist daher das Beste für Ihr Baby.Unsere Wissenschaftler und Aptamil Experten beschäftigen sich seit mehr als 30 Jahren mit der Erforschung der Muttermilch und entwickeln unsere Milchnahrungen stetig weiter, so dass sie immer den neuesten Empfehlungen von Ernährungsexperten entsprechen. Wenn Ihr Baby bisher eine HA 2 Nahrung erhalten hat, können Sie ihm ab dem 10. Monat Aptamil HA 3 Folgenahrung mit schonend aufgespaltenem (hydrolysiertem) Eiweiß geben.

Anwendung

Aptamil HA 3 ist auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse Ihres Babys ab dem 10. Monat abgestimmt und unterstützt seine altersgerechte Entwicklung:

  • im Anschluss an jede andere HA Anfangsnahrung

Ausschließliches Stillen in den ersten 6 Monaten ist ideal für Ihr Baby. Wie jede Folgenahrung sollte Aptamil HA 3 nicht in den ersten 6 Monaten als Muttermilchersatz verwendet werden, sondern grundsätzlich erst nach 6 Monaten als Bestandteil einer gemischten Ernährung. Die individuellen Wachstums- und Entwicklungsbedürfnisse Ihres Babys können es allerdings erforderlich machen, Folgenahrungen als Teil einer Mischkost bereits zu einem früheren Zeitpunkt in den Speiseplan Ihres Babys einzuführen. Bitte lassen Sie sich dazu von Ihrem Kinderarzt beraten.

Besonderheiten

Da sich das Immunsystem Ihres Babys im Laufe der ersten 3 Lebensjahre kontinuierlich ausbildet, ist es in dieser Zeit wichtig, den Aufbau eines gesunden Immunsystems bestmöglich zu unterstützen.
Die einzigartige Zusammensetzung unserer Aptamil HA Folgenahrungen entspricht den neuesten Empfehlungen von Ernährungsexperten und trägt durch Vitamine A, C und D zu einem gesunden Immunsystem Ihres Babys bei.

Aptamil HA 3 enthält:

  • hydrolysiertes (schonend aufgespaltenes) Eiweiß
  • die Vitamine A, C und D, die zu einem gesunden Immunsystem Ihres Babys beitragen.
  • patentierte Prebiotics (GOS/FOS*): eine einzigartige Ballaststoffmischung aus unserer Forschung
  • LCP-Milupan®: LCPs sind langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

*Galacto-/Fructo-Oligosaccharide

Was sind LCPs?

LCP* ist die Abkürzung für langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Dies sind besondere Fettsäuren, die für den Säugling im ersten Lebensjahr wichtig sind, da das Baby sie nicht selber bilden kann. LCPs sind vor allem Bausteine von Gehirn-, Nerven- und Sehzellen.

*Long Chain Polyunsaturated fatty acids

Was ist GOS/FOS?

GOS/FOS steht für Galacto/Fructo-Oligosaccharide und ist eine patentierte Ballaststoffmischung, die von unserer Forschung entwickelt wurde und zum Aufbau einer gesunden Darmflora beiträgt.

Dosierung & Zubereitung

Alter des Kindes Flaschenmahlzeiten pro Tag trinkfertige Nahrung ml Dosierung pro Mahlzeit
abgekochtes Trinkwasser ml Anzahl der Messlöffel
ab 10. Monat 1-2 230 210 7
für kleinere Trinkmengen 200 180 6
  170 150 5
  130 120 4
  100 90 3

 

Zubereitung:

Beachten Sie bei der Zubereitung von Folgenahrung genau die Gebrauchsanweisung. Unsachgemäße Zubereitung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Wachstum unerwünschter Keime führen. Bereiten Sie die Nahrung vor jeder Mahlzeit frisch zu und füttern Sie diese sofort. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Flasche, Sauger und Ring gründlich reinigen. Erwärmen Sie Milchnahrung nicht in der Mikrowelle (Überhitzungsgefahr).

Standardauflösung:

15,2g Pulver + 90ml Trinkwasser = 100 ml trinkfertige Nahrung

Gestrichen voll fasst der jeder Packung beiliegende Messlöffel ca. 5,1g Aptamil HA 3.

Frisches Trinkwasser abkochen und auf ca. 40°C abkühlen lassen.
2/3 der benötigten Wassermenge in die Flasche geben.
Benötigte Menge Pulver mit beiliegendem Messlöffel in die Flasche füllen. Den vollen Messlöffel mit dem Messerrücken abstreifen.
Flasche verschließen und kräftig schütteln, restliche Trinkwassermenge dazugießen und den Flascheninhalt nochmals kräftig schütteln. Flasche öffnen und Sauger befestigen.
Flascheninhalt auf Trinktemperatur (ca. 37°C) überprüfen.

Zusammensetzung & Zutaten

Zusammensetzung:   pro 100 ml
Energie kJ 295
  kcal 70
Eiweiß g 1,6
Molke/Casein Verhältnis   100/0
Phenylalanin mg 60
Kohlenhydrate g 8,6
davon    
Lactose g 6,8
Stärke g 1,4
Fett g 3,1
davon    
gesättigte Fettsäuren g 1,4
einfach ungesättigte Fettsäuren g 1,2
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 0,5
Linolsäure w-6 g 0,4
a-Linolensäure w-3 g 0,07
LCP mg 13,7
Ballaststoffe g 0,6
Mineralstoffe    
Natrium mg 26
Kalium mg 80
Chlorid mg 44
Calcium mg 64
Phosphor mg 36
Magnesium mg 5,5
Eisen mg 1,1
Zink mg 0,55
Kupfer µg 43
Mangan µg 8,1
Selen µg 1,6
Jod µg 14
Fluorid µg <6,1
Vitamine    
Vitamin A µg 61
Vitamin D µg 1,5
Vitamin E mg 1,1
Vitamin K µg 5,2
Vitamin B1 mg 0,05
Vitamin B2 mg 0,12
Vitamin B6 mg 0,04
Niacin mg 0,46
Pantothensäure mg 0,36
Folsäure µg 8,7
Vitamin B12 µg 0,17
Biotin µg 1,8
Vitamin C mg 9,8
L-Carnitin mg 1
Cholin mg 10
Inositol mg 3,5
Taurin mg 5,7
Nucleotide mg 3,3

Die Analysenwerte unterliegen den bei Verwendung von Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Enthält 0,8g/100ml Oligosaccharide (0,72g/100ml Galacto- und 0,08g/100ml Fructo-Oligosaccharide).

Zutaten:

hydrolysiertes Molkenproteinkonzentrat (aus Milch), Lactose (aus Milch), pflanzliche Öle, Stärke, Oligosaccharide (Galactooligosaccharide (aus Milch), Fructooligosaccharide), Emulgator Citronensäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, Kaliumorthophosphat, Calciumchlorid, Calciumorthophosphat, Fischöl, Cholinchlorid, Vitamin C, Taurin, Sojalecithin, Eisen-IIsulfat, Vitamin E, Zinksulfat, Inositol, Nucleotide (Natriumsalze von Uridin-, Cytidin-, Adenosin-, Inosin-, Guanosin-5-monophosphaten), L-Carnitin, Niacin, Pantothensäure, Biotin, Kupfersulfat, Vitamin A, Folsäure, Vitamin B2, Vitamin B1, Vitamin D, Vitamin B6, Kaliumjodid, Mangan-II-sulfat, Vitamin K, Natriumselenit

Wichtige Anmerkungen

Bei bereits bestehender Kuhmilcheiweißallergie:

Aptamil HA 3 darf nicht verwendet werden, wenn bereits eine Kuhmilcheiweißallergie besteht oder der Verdacht auf eine solche vorliegt. Treten allergieverdächtige Symptome bei Ihrem Baby auf, sollten Sie Ihren Kinderarzt hinzuziehen.

 

Zur Zahngesundheit:

Alle Säuglingsnahrungen enthalten Kohlenhydrate. Falsche Verabreichung kohlenhydrathaltiger Nahrungen durch häufiges oder dauerndes Nuckeln aus dem Fläschchen kann schwere Karies verursachen und damit die Gesundheit beeinträchtigen. Halten Sie deshalb das Fläschchen selbst und überlassen Sie es Ihrem Kind nicht zum Dauernuckeln.

Sonstige Informationen

Packungsgröße Artikelnummer PZN
550g, Pulver 602181 04918539


Lagerung:

Kühl (<25°C) und trocken lagern.

Dieses Produkt kaufen

Aptamil HA 3

ab dem 10. Monat

Jetzt kaufen bei:

Haben Sie Fragen?

Aptawetl Elternservice

Kostenlos - 24 Stunden,
7 Tage die Woche erreichbar

 
Average (0 Votes)

Web Content Display Web Content Display

 

บทความที่เกี่ยวข้อง

My Articles Add Pref My Articles Add Pref